Unser Vereinslied

Nach guter alter Tradition hat der TC GW Silschede natürlich auch ein Vereinslied.

(Melodie: Jenseits des Tales von Robert Götz)

Am grünen Waldrand steht aus Holz die Hütte,
auf der Terrasse glänzt ein Fässchen Bier.
Davor fünf Plätze, wie´s beim Tennis Sitte,
und jeder, der gern mitmacht, der ist hier.

Am grünen Waldrand schlagen wir die Bälle,
an guten Tagen klappt auch mal ein Stop,
doch sicher ist bei uns auf alle Fälle:
Wer lange übt, erreicht auch mal ´nen Lob.

Am grünen Waldrand spielen nicht nur Sieger,
doch dafür manche nette Tennismaus,
und wer verliert bekrabbelt sich bald wieder,
danach erschallt der schöne Ruf: „Knapp aus!“