Herren 60/65: Mannschafts-Tagesradtour 2019

19. Aug 2019

Liebe Mannschaftkollegen !
Hayo hat in seiner heutigen Mail an Jutta und Matthias schon alles wichtige gesagt:“
– Danke für die tolle Tour
– Danke für die hervorragende Planung und Durchführung
– Selbst die Windverhältnisse waren Planungsbestndteil . „
Auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für das tolle Engagement für unsere
Gemeinschaft !
Vielen Dank auch für die Großzügigkeit von Matthias , der neben dem Aufwand und
der Zeit auch noch die erste Getränkerunde mit den großen Gläsern übernahm.
Dafür muss sich die Mannschaft noch revanchieren !
Gefahren sind gestern: Jutta und Matthias , Margit und Sicke , Emmi und Wurm , Uta und Lappi ,
                                       Gaby und Roland W., Hayo , Manni , Uli , Roland H., Bölle , Dietmar ,
                                       K.-D. und Hubert.
Die Strecke mit einer Länge von 53, 4 Km war abwechselungsreich ( Schloss Obergwerries,
Eifenfähre  „Lupia “ , gutes Restaurant “ Haus Wiemer “ , Schloss Hamm- Heesen , Kurpark
Hamm mit Saline , am Kanal entlang ) und eine sportliche Herausforderung .
23 Km gegen den Wind bei Windstärken von 5-6 -7 !
Fahrzeit im Sattel: 4 Stunden und 4 Minuten.
Durchschnittsalter 74,5 Jahre ( Damen wurden nicht mit eingerechnet ) !
Alle haben es trotz einiger Blessuren bis ins Ziel geschafft . Eine tolle Leistung !!!
Beim Abschluß-Bierchen in Werne  ( Manni , Hayo , Uli und Dietmar waren leider nicht mehr dabei)
wurde die Gesamtsiegerin und die Platzierten geehrt .
1. Platz :            Margit.
2. Platz :            Manni ( wegen der häufigen Führungsarbeit ; trotz Punktabzug wg. Sturz)
3. Platz :            Hayo
Zeitgleich im Ziel:
4. Platz:             Roland
5. Platz:             Uli
6. Platz:             Bölle  ( gehändicapt wegen unverschuldeten Sturz )
7. Platz:             Dietmar
8. Platz:             Sicke ( mußte die letzten 10 Km ohne Akku-Strom hart strampeln. )
9. Platz:             Lappi ( Der“ Wasserträger “ , der eigene Siegambitionen hinten angestellt hat )
10.Platz:            Hubert
11.Platz:            K.-D. (Bester Nachwuchsfahrer )
12.Platz- 18. Platz: Unsere E-Bike-Fahrerinnen und Fahrer : Gaby, Emmi , Uta, Jutta ( bildete
                                die „Nachhut “ , Roland W. , Wurm und Matthias der Vorausfahrer.
Fakten , die festgestellt wurden :
– Einer hatte seine Radlerhose innen still und heimlich dick mit Penatencreme behandelt, was
  zwar nicht unter das Antidopinggesetz fällt , ihm aber gegen Ende der Tour einen
  spürbaren Vorteil verschaffte.
– Den rotesten Hintern hatte der Fahrer mit dem kleinsten Rad trotz Gel-Hose , trotz
  Gel-Sattel …………..
– Beeindruckend : Gegenseitige Hilfen !
                              Deshalb Dank an die Fahrradtransporteure Manni , K.-D. und Roland W.
                              sowie an alle Autofahrer.
Liebe Grüße
Hubert

TC GW Silschede

Am Waldesrand 15
58285 Gevelsberg

Weitere News vom Waldesrand

Die ersten Medenspiele der Winterrunde wurden gespielt und die Bilanz ist gemischt. Während unsere Damen 30 gegen einen sehr starken Gegner aus TV Eiserfeld 74 mit 1:5 ihr Heimspiel verloren konnten unseren Herren 30 mit einem 5:1 Auswärtssieg gegen den TC Werdohl in die Wintersaison starten. Ebenfalls siegreich waren die Herren 2 im Spiel gegen […]

Am Samstag (16.09) haben wir unser erstes LK Tagesturnier am Waldesrand ausgerichtet. Und es war sicherlich nicht das letzte Mal! die beiden Konkurrenzen Herren offen und Herren 30 waren seit Wochen mit je 14 Spielern ausgebucht, so dass es eine Warteliste für Nachrücker gab. Bei besten Wetter fingen die ersten Spiele um 9 Uhr auf […]

Bei den Bezirksmeisterschaften 2023 🎾 sind wir in diesem Jahr mit Alexander Maurer (H30), Alex Schuengel(H40), sowie Frank Grave, Dirk Locatelli und Stefan Steinbach (H50) in drei Kategorien vertreten gewesen. Alex „Axel“ Maurer musste sich leider in der ersten Runde geschlagen gegebenen. Alex Schüngel schaffte es im „kleinen Finale“ zum dritten Platz, während Stefan Steinbach […]