Herren 60/65: Mannschafts-Tagesradtour 2019

19. Aug 2019

Liebe Mannschaftkollegen !
Hayo hat in seiner heutigen Mail an Jutta und Matthias schon alles wichtige gesagt:“
– Danke für die tolle Tour
– Danke für die hervorragende Planung und Durchführung
– Selbst die Windverhältnisse waren Planungsbestndteil . „
Auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für das tolle Engagement für unsere
Gemeinschaft !
Vielen Dank auch für die Großzügigkeit von Matthias , der neben dem Aufwand und
der Zeit auch noch die erste Getränkerunde mit den großen Gläsern übernahm.
Dafür muss sich die Mannschaft noch revanchieren !
Gefahren sind gestern: Jutta und Matthias , Margit und Sicke , Emmi und Wurm , Uta und Lappi ,
                                       Gaby und Roland W., Hayo , Manni , Uli , Roland H., Bölle , Dietmar ,
                                       K.-D. und Hubert.
Die Strecke mit einer Länge von 53, 4 Km war abwechselungsreich ( Schloss Obergwerries,
Eifenfähre  „Lupia “ , gutes Restaurant “ Haus Wiemer “ , Schloss Hamm- Heesen , Kurpark
Hamm mit Saline , am Kanal entlang ) und eine sportliche Herausforderung .
23 Km gegen den Wind bei Windstärken von 5-6 -7 !
Fahrzeit im Sattel: 4 Stunden und 4 Minuten.
Durchschnittsalter 74,5 Jahre ( Damen wurden nicht mit eingerechnet ) !
Alle haben es trotz einiger Blessuren bis ins Ziel geschafft . Eine tolle Leistung !!!
Beim Abschluß-Bierchen in Werne  ( Manni , Hayo , Uli und Dietmar waren leider nicht mehr dabei)
wurde die Gesamtsiegerin und die Platzierten geehrt .
1. Platz :            Margit.
2. Platz :            Manni ( wegen der häufigen Führungsarbeit ; trotz Punktabzug wg. Sturz)
3. Platz :            Hayo
Zeitgleich im Ziel:
4. Platz:             Roland
5. Platz:             Uli
6. Platz:             Bölle  ( gehändicapt wegen unverschuldeten Sturz )
7. Platz:             Dietmar
8. Platz:             Sicke ( mußte die letzten 10 Km ohne Akku-Strom hart strampeln. )
9. Platz:             Lappi ( Der“ Wasserträger “ , der eigene Siegambitionen hinten angestellt hat )
10.Platz:            Hubert
11.Platz:            K.-D. (Bester Nachwuchsfahrer )
12.Platz- 18. Platz: Unsere E-Bike-Fahrerinnen und Fahrer : Gaby, Emmi , Uta, Jutta ( bildete
                                die „Nachhut “ , Roland W. , Wurm und Matthias der Vorausfahrer.
Fakten , die festgestellt wurden :
– Einer hatte seine Radlerhose innen still und heimlich dick mit Penatencreme behandelt, was
  zwar nicht unter das Antidopinggesetz fällt , ihm aber gegen Ende der Tour einen
  spürbaren Vorteil verschaffte.
– Den rotesten Hintern hatte der Fahrer mit dem kleinsten Rad trotz Gel-Hose , trotz
  Gel-Sattel …………..
– Beeindruckend : Gegenseitige Hilfen !
                              Deshalb Dank an die Fahrradtransporteure Manni , K.-D. und Roland W.
                              sowie an alle Autofahrer.
Liebe Grüße
Hubert

TC GW Silschede

Am Waldesrand 15
58285 Gevelsberg

Weitere News vom Waldesrand

Gestern war es wieder soweit: Der beliebte „Eltern-Kind-Pokal“ fand unter strahlendem Sonnenschein statt. Insgesamt nahmen 12 engagierte Paarungen teil und lieferten sich spannende Matches auf unseren Plätzen. Von Anfang an herrschte eine fröhliche und sportliche Atmosphäre. Die Teilnehmenden zeigten beeindruckende...

Die Teilnahme von Cornelia Konze und Barbara Steenbergen Westekemper an den 90. Westfalenmeisterschaften der Seniorinnen 70 beim Tennisclub TC 23 BW Ahlen war ein voller Erfolg für den TC GW Silschede.

Auch in diesem Jahr lädt unser Trainer Martin Navratil zu seinem legendären „Eltern-Kind-Pokal“ ein! Alle Kinder und Jugendlichen, die Mitglied im Verein sind, haben die Möglichkeit, an diesem besonderen Event teilzunehmen. Gespielt wird in Doppelteams, bestehend aus einem jungen Vereinsmitglied...