Damen 60 mit ersten Heimsieg!

17. Jun 2019

Der erste Heimsieg am 6. Spieltag war ein hart erkämpfter. Die Tabellennachbarn aus Holthausen traten auch wie die Silschederinnen von 1-4 in bester Aufstellung an.  An Position 1 gewann Petra Stallberg gegen Michaela Kämper nach einem hartumkämpften Match 1:6, 6:4, 10:5.  Die Paarungen Conny Konze/ Annelie Dercks 7:5, 4:6, 10:5, Birgit Bielinski/Barbara Fries 4:6, 7:5, 10:7 und Ute Spigiel/ Marlies Volkmer 6:3, 4:6, 12:10 wurden im Matchtiebreak gewonnen, sodass mit einer 3:1 Führung in die Doppel gestartet wurde. 
Souverän setzte sich Silschedes 1. Doppel Kämper/Konze gegen Dercks/Fries 6:4, 6:2 durch , damit stand der Sieg fest.  Bielinski/Spigiel mussten sich gegen Stallberg/Volkmer 5:7, 3:6 geschlagen geben.

Am letzten Spieltag treffen die Silschederinnen in Gelsenkirchen auf einen weiteren Tabellennachbarn , den TC Rotthausen. Dort wird Silschede komplett mit 6 Spielerinnen anreisen mit dem Ziel, Platz 6 in der Tabelle zu verteidigen. 

TC GW Silschede

Am Waldesrand 15
58285 Gevelsberg

Weitere News vom Waldesrand

Am Samstag (21. Mai) war es endlich so weit. Die erst im letzten Jahr neu gegründete Herren 30 II gewinnt ihr erstes Medenspiel! Nachdem sich vor gut 2 Jahre eine komplett neue Mannschaft zusammengefunden hat, sammelten die Herren 30 II in der letzten Saison noch viel Erfahrung bei den Medenspielen. Obwohl der Spass immer im […]

Am Vatertag, den 26. Mai 2022 kommt es zum „Kampf der Unkaputtbaren“. Mit dem Doppel Sicke & Hayo gegen Manni & Siggi stehen insgesamt 333 Jahre auf dem Tennisplatz. Spielbeginn ist um 12 Uhr. Anschließend wird gegrillt und es gibt ein kühles Kaltgetränk.

Mit dem Altersklassenwechsel zu den Damen 65 in der Westfalen Liga sind die Silschederinnen am 1. Spieltag gegen den TC Marl 33 mit einem souveränen 6:0 in die Saison gestartet. Da der TC Marl in der vergangenen Saison als Tabellenführer ihrer Gruppe 021 abgeschlossen hatte, war der klare Sieg nicht erwartet worden. In der nächsten […]